Wir wurden abgerissen! Aber wegen der vielen positiven Reaktionen auf unsere Biere lohnt sich das alles. Von Freitag, 5., bis Sonntag, 7. April, konnten wir die Besucher des Hop On Hop Off Festivals in Breda mit unserem New Amsterdam Pils, Oh Vienna, American Thirst und Bombay verwöhnen.

Unser Angebot zeichnete sich durch das Meer von Portern, Stouts, Blond, Triple, Quadruppel, Gerstenwein und holzgereiften schweren Jungs aus, die unsere Brauerkollegen mitgebracht hatten. Und zum Glück haben viele das geschätzt. Zurück zur Basis, zu der schönen Malz, die ein gutes Lager bieten kann.

Der Gewinner

Der absolute Gewinner des Festivals war unser Oh Vienna das großzügig verkostet wurde.

Hop On Hop Off Festival Breda Brauerei Bierverbond Amsterdam

Ein überraschender zweiter Platz war für den American Thirst, der einhellig als völlig anders als andere Weizenbiere beschrieben wurde, köstlich frisch, schön für eine Terrasse und super lecker (um nur einige Kommentare zu nennen).

das leckere blonde Bier

Das Nieuw Amsterdams Pils hat es auch sehr gut gemacht, während man es vielleicht nicht direkt bei einem Bierspezialitätenfestival erwartet. Einige verweilten sogar und tranken drei, während andere immer wieder dafür zurückkamen. Jemand, der ihn von einem Freund schmeckte, kam, um nach diesem köstlichen blonden Bier zu fragen. Unser Lager hat so viel mehr Geschmack als ein typisches Lager, dass es nicht einmal als solches anerkannt wird. Ist das ein Kompliment? Ich dachte es 🙂