Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungsreise durch sechs deutsche Bierstädte und probieren Sie die lokale Bierspezialität in jeder Stadt. Unsere Reise beginnt in Köln, führt weiter über Düsseldorf, Dortmund und Weimar nach Bamberg und endet im Süden in München. Sie werden erstaunt sein über die Vielfalt der Biere, denen wir begegnen. Nicht alles Bier in Deutschland ist goldblond in einem großen Bierkrug.

In Deutschland gibt es viele Biere, die sich stark an Lagerbier anlehnen. Sie haben wahrscheinlich schon einen Dortmunder Export, Kölsch oder Helles getrunken, ohne zu merken, dass es nicht Pilsen war, aber probieren Sie diese Biere Seite an Seite und Sie werden überrascht sein. Sie haben wirklich ihren eigenen Charakter und sobald Sie erkennen, dass Sie nur diese Biere schätzen werden.
Natürlich trinken wir auch Biere, die etwas dunkler sind. Da ist der Alt, der mit seinem köstlichen bitter-süßen Geschmack viele Herzen erobert oder das extrem trinkbare Schwarzbier, das wirklich so ein rauer weißer Grubentyp ist. Der Gastgeber in Bamberg fordert uns auf, sein Rauchbier auszuprobieren und davor laufen wir natürlich auch nicht weg. Dieses Bier riecht nach gebratenem Schinken, ist aber sowohl weich als auch komplex im Geschmack. Wirklich ein Bier, um in Stille zu genießen.

Kölsch Köln Städtereise von Bierverbond Amsterdam

KÖLN

Unterkünfte in Kolsch

Die Hefe verleiht diesem köstlich trinkbaren blonden Bier einen würzigen Charakter.

Kölsch ist Kölns Antwort auf Pils und seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das meistgetrunkene Bier in Köln. Das Bier wird traditionell in einem 20 cl Glas namens Stange serviert. Wie Pilsner ist ein Kölsch hell und goldgelb, hat aber einen höheren Hefecharakter. Im Geschmack können Sie neben der Schärfe des Hopfens auch etwas Fruchtigkeit schmecken, die durch die Gärung verursacht wird.

DÜSSELDORF

ALTBIER

Dieses Bier entführt Sie mit einem Schluck in die Atmosphäre eines Düsseldorfer Brauraums.

Altbier ist ein uraltes Bier aus Düsseldorf. Als Pils an Popularität gewann, erhielt es den Namen Alt (alt), dafür hieß es eigentlich nur Bier. Alt wird immer noch in der Region Düsseldorf gebraut und ist dort sehr beliebt. Es ist ein klares, bernsteinfarbenes Bier mit einem warmen Geschmack, in dem Sie etwas Karamell, würzige Hopfennoten und Fruchtigkeit der Hefe entdecken können.

Dortmunder Export Dortmund Städtereise von Bierverbond Amsterdam

DORTMUND

DORTMUNDER |
EXPORTIEREN

Eine robuste Blondine mit edlen Hopfen in der Hauptrolle.

Dortmunder Export ist Dortmunds Antwort auf Pils. Es wurde erstmals 1843 in der Krone am Markt in Dortmund gebraut und erfreut sich einer Zeit beträchtlicher Beliebtheit. Der Geschmack von Dortmunder Export wird stark durch das harte Brauwasser beeinflusst. Es sorgt für ein charaktervolles, helles, goldgelbes Bier, das voller Geschmack ist und den Schwerpunkt auf dem edlen Hopfen legt.

Schwarzbier Weimar Städtereise von Bierverbond Amsterdam

WEIMAR

Schwarzbier |

Ein sehr dunkles Bier, das trotzdem wunderbar leicht zu trinken ist.

Kölsch ist Kölns Antwort auf Pils und seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das meistgetrunkene Bier in Köln. Das Bier wird traditionell in einem 20 cl Glas namens Stange serviert. Wie Pilsner ist ein Kölsch hell und goldgelb, hat aber einen höheren Hefecharakter. Im Geschmack können Sie neben der Schärfe des Hopfens auch etwas Fruchtigkeit schmecken, die durch die Gärung verursacht wird.

Rauchbier Bamberg Städtereise von Bierverbond Amsterdam

BAMBERG

RAUCHBIER |

Ein voller rauchiger Geschmack, den Sie mit jedem Schluck mehr schätzen werden.

Altbier ist ein uraltes Bier aus Düsseldorf. Als Pils an Popularität gewann, erhielt es den Namen Alt (alt), dafür hieß es eigentlich nur Bier. Alt wird immer noch in der Region Düsseldorf gebraut und ist dort sehr beliebt. Es ist ein klares, bernsteinfarbenes Bier mit einem warmen Geschmack, in dem Sie etwas Karamell, würzige Hopfennoten und Fruchtigkeit der Hefe entdecken können.

München Helles München Städtereise von Bierverbond Amsterdam

MÜNCHEN

MÜNCHEN
HELLES HOTELS

Dieses Bier entführt Sie zu einem schönen Frühlingstag am Fuße der Alpen.

Dortmunder Export ist Dortmunds Antwort auf Pils. Es wurde erstmals 1843 in der Krone am Markt in Dortmund gebraut und erfreut sich einer Zeit beträchtlicher Beliebtheit. Der Geschmack von Dortmunder Export wird stark durch das harte Brauwasser beeinflusst. Es sorgt für ein charaktervolles, helles, goldgelbes Bier, das voller Geschmack ist und den Schwerpunkt auf dem edlen Hopfen legt.

Stadsaanduideing rood Bierverbond Stedentrip

KÖLN

Unterkünfte in Kolsch

Die Hefe verleiht diesem köstlich trinkbaren blonden Bier einen würzigen Charakter.

Kölsch ist Kölns Antwort auf Pils und seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das meistgetrunkene Bier in Köln. Das Bier wird traditionell in einem 20 cl Glas namens Stange serviert. Wie Pilsner ist ein Kölsch hell und goldgelb, hat aber einen höheren Hefecharakter. Im Geschmack können Sie neben der Schärfe des Hopfens auch etwas Fruchtigkeit schmecken, die durch die Gärung verursacht wird.

Stadsaanduideing rood Bierverbond Stedentrip

DÜSSELDORF

ALTBIER

Dieses Bier entführt Sie mit einem Schluck in die Atmosphäre eines Düsseldorfer Brauraums.

Altbier ist ein uraltes Bier aus Düsseldorf. Als Pils an Popularität gewann, erhielt es den Namen Alt (alt), dafür hieß es eigentlich nur Bier. Alt wird immer noch in der Region Düsseldorf gebraut und ist dort sehr beliebt. Es ist ein klares, bernsteinfarbenes Bier mit einem warmen Geschmack, in dem Sie etwas Karamell, würzige Hopfennoten und Fruchtigkeit der Hefe entdecken können.

Stadsaanduideing rood Bierverbond Stedentrip

DORTMUND

DORTMUNDER |
EXPORTIEREN

Eine robuste Blondine mit edlen Hopfen in der Hauptrolle.

Dortmunder Export ist Dortmunds Antwort auf Pils. Es wurde erstmals 1843 in der Krone am Markt in Dortmund gebraut und erfreut sich einer Zeit beträchtlicher Beliebtheit. Der Geschmack von Dortmunder Export wird stark durch das harte Brauwasser beeinflusst. Es sorgt für ein charaktervolles, helles, goldgelbes Bier, das voller Geschmack ist und den Schwerpunkt auf dem edlen Hopfen legt.

Stadsaanduideing rood Bierverbond Stedentrip

WEIMAR

Schwarzbier |

Ein sehr dunkles Bier, das trotzdem wunderbar leicht zu trinken ist.

Kölsch ist Kölns Antwort auf Pils und seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das meistgetrunkene Bier in Köln. Das Bier wird traditionell in einem 20 cl Glas namens Stange serviert. Wie Pilsner ist ein Kölsch hell und goldgelb, hat aber einen höheren Hefecharakter. Im Geschmack können Sie neben der Schärfe des Hopfens auch etwas Fruchtigkeit schmecken, die durch die Gärung verursacht wird.

Stadsaanduideing rood Bierverbond Stedentrip

BAMBERG

RAUCHBIER |

Ein voller rauchiger Geschmack, den Sie mit jedem Schluck mehr schätzen werden.

Altbier ist ein uraltes Bier aus Düsseldorf. Als Pils an Popularität gewann, erhielt es den Namen Alt (alt), dafür hieß es eigentlich nur Bier. Alt wird immer noch in der Region Düsseldorf gebraut und ist dort sehr beliebt. Es ist ein klares, bernsteinfarbenes Bier mit einem warmen Geschmack, in dem Sie etwas Karamell, würzige Hopfennoten und Fruchtigkeit der Hefe entdecken können.

Stadsaanduideing rood Bierverbond Stedentrip

MÜNCHEN

MÜNCHEN
HELLES HOTELS

Dieses Bier entführt Sie zu einem schönen Frühlingstag am Fuße der Alpen.

Dortmunder Export ist Dortmunds Antwort auf Pils. Es wurde erstmals 1843 in der Krone am Markt in Dortmund gebraut und erfreut sich einer Zeit beträchtlicher Beliebtheit. Der Geschmack von Dortmunder Export wird stark durch das harte Brauwasser beeinflusst. Es sorgt für ein charaktervolles, helles, goldgelbes Bier, das voller Geschmack ist und den Schwerpunkt auf dem edlen Hopfen legt.

Kölsch Köln Städtereise von Bierverbond Amsterdam
Dortmunder Export Dortmund Städtereise von Bierverbond Amsterdam
Schwarzbier Weimar Städtereise von Bierverbond Amsterdam
Rauchbier Bamberg Städtereise von Bierverbond Amsterdam
München Helles München Städtereise von Bierverbond Amsterdam

HOLLÄNDISCHES HOPFENHAUS

Für das Brauen unserer Biere verwenden wir ausschließlich Wasser, Gerste, Hopfen und Hefe. Das ist die Einfachheit, für die deutsche Bierstile bekannt sind. Aber unterschätzen Sie diese Biere nicht, denn sie sind wirklich Juwelen der Raffinesse. Hollands Hophuis half uns bei der Auswahl des Hopfens, um die Perlen weiter zum Leuchten zu bringen. Die beste Gerste und viel Geduld erledigen den Rest.

Hollands Hophuis bij Brouwerij Bierverbond

KÖLSCH

HALLERTAU HOTELS
MITTELFRÜH

Edle Hopfensorte aus dem bekanntesten und größten Hopfengebiet Deutschlands. Das ist der Kern des europäischen Hopfens, denn Mittelfrüh wächst natürlich in Hallertau. Es ist der Hopfen, der Aromen zu den traditionellen deutschen Bierstilen liefert. Das ausgewogene Aroma von Kräutern, Blumen und Zitrusfrüchten passt perfekt in einen Kölsch.

Hollands Hophuis bij Brouwerij Bierverbond

ALTBIER

PERLE |

 

Eine Hopfensorte, die in den späten 70er Jahren des letzten Jahrhunderts eingeführt wurde. Entwickelt und angebaut in Deutschland, mit Northern Brewer als Mutter. Perle hat ein würziges Aroma, das sich wie Minze und Tee anfühlen kann, mit einem pfeffrigen Touch sind diese Aromen schön gedämpft. Der Anteil an Alphasäure ist ziemlich hoch, was zu einem sauberen Hopfenbitter führen kann.

Hollands Hophuis bij Brouwerij Bierverbond

DORTMUNDER EXPORT

SPALTER
AUSWÄHLEN

Eine Kreuzung zwischen den 2 edlen Hopfensorten Hallertau Mittelfrüh und Spalt mit dem Ziel, eine verbesserte Version von Spalt zu erreichen. Ergibt eine Art superedlen Hopfen. Florales und fruchtiges (Zitronen-) Aroma, mit einem Hauch von Kiefernnadeln. Entwickelt in einer der „Baumschulen“ des deutschen Hopfens: Hüll.

Hollands Hophuis bij Brouwerij Bierverbond

Schwarzbier |

Tettnang |

Diese Hopfensorte stammt aus dem Süden Deutschlands, in der Nähe der gleichnamigen Stadt am Bodensee. Hat Ähnlichkeiten mit den edlen Sorten aus Hallertau und Žatec (Saaz), obwohl die Tettnang in der Tat blumiger und würziger ist, ohne sie zu übertreiben. Diese Eigenschaften verleihen einem Schwarzbier, bei dem das Malz dominiert, genau die richtige subtile Ergänzung zum Gesamtaroma.

Hollands Hophuis bij Brouwerij Bierverbond

RAUCHBIER |

NÖRDLICH
BRAUER

Braucht ein Rauchbier Hopfenaroma? Wir denken ja, es gibt dem Bier eine subtile zusätzliche Ebene, so dass es viel zu tun gibt, wenn Sie an den rauchigen Charakter gewöhnt sind. Wie der Name schon sagt, stammt diese Sorte ursprünglich nicht aus Deutschland, sondern wird heutzutage am häufigsten in Deutschland angebaut. Ziemlich hohe Alphasäure und daher ideal als Bitterhopfen. Das Aroma ist leicht würzig (Minze).

Hollands Hophuis bij Brouwerij Bierverbond

MÜNCHEN HELLES

ROTTENBURGER
SPÄT

Dies ist eines der Hophuis Heritage Hoppings von Hollands: traditionelle Sorten, die lange Zeit nicht angebaut wurden, wo neues Leben eingehaucht wurde. Hat ein besonderes Aroma von Zeder und Nadelholz, grünem Pfeffer und würzigen Noten von Lavendel und Pfefferminze. Diese Aromen sind dezent und daher eignet sich Rottenburger Spät sehr gut in einem Helles Lager.